Gesundheitsbereich

Intercom in Krankenhäusern, Traumakliniken und Pflegeeinrichtungen

Herausforderung

Intercom 2.0 Lösung

Einheitliche, durchgängige und koordinierte Kommunikation zwischen medizinischen Helfern, Administratoren und Betreuern

Voll integriertes Intercom
Bringt verschiedene Kommunikationskanäle zur Bearbeitung, Verbindung, Weiterleitung usw. an einem Leitstand zusammen. Verschiedene Telekom-Technologien werden unterstützt: Mobiltelefone, Tisch- und Wandsprechstellen, Funksysteme (Sanitäter, Polizei, Rettungskräfte) usw.
Ergänzt durch eingebaute Video-Unterstützung und Integration von Beschallungsanlagen.

Strenge Hygiene- und Sicherheitsanforderungen

Volle Einhaltung aller Standards
Volle Unterstützung aller relevanten IP-Schutzklassen-Standards und EN-Normen für Geräte in medizinischen und Gesundheitsfürsorge-Umgebungen: z.B. Dichtheit gegen Staub und Wasser sowie hygienische und antiseptische Eigenschaften.

Gebäudemanagement

Voll integrierte Gebäudemanagement
Zentrale Steuerung von vernetzten Gebäudeeinrichtungen (Lifte, Alarme, Sicherheitstüren, usw.); integrierte Personen- und Parkraum-Zugangskontrolle für Mitarbeiter und Studenten.